Durchgeführte Projekte

 


Projekte im Automotive-Bereich

  • Werkzeuggestützte Erstellung von Testspezifikationen für
       automatischen Test von Kfz-Steuergeräten auch mit Hilfe eines
       Prüfautomaten

  • Werkzeuggestützte Erstellung von Testspezifikationen für
       automatischen Software-Verification-Test von Kfz-Steuergeräten

  • Werkzeuggestützte Erstellung von Testspezifikationen für
       automatischen Hardware Validation-Test von Kfz-Steuergeräten

  • Koordination und Controlling verschiedener Testprojekte, sowohl
       organisationsintern als auch organisationsübergreifend im 
       Automobilzuliefererbereich

  • Koordination und Durchführung von Software Requirement Test für
       Kfz-Steuergeräte inklusive Erstellung einer Automatisation für
       Diagnose-Tests und mit Hilfe von HiL-Systemen

  • Unterstützungsleistungen bei der Entwicklung eines optischen
       Kollisionssensors. Als Kollisionssensor wird ein Time of Flight Sensor
       (TOF-Sensor) eingesetzt, der jeden Bildpixel in Form eines
       Helligkeitswertes und gleichzeitig als Entfernungswert aufnehmen kann.

  • Planung, Organisation der Design- und Produktvalidation (DV/PV) eines
       optischen Sensors (Kamera und Beleuchtung

  • Unterstützungsleistungen zur Beratung, Festlegung und Umsetzung
       der Test-Strategie für ein Kamerasystem in der Vorentwicklungsphase

  • Programmiertätigkeiten in der Programmiersprache C und Durchführung
       von Simulationen mit MATLAB/Simulink im Rahmen der Entwicklung
       einer ECU für einen Großmotor Vorentwicklungsphase

  • Testen und Debuggen einer in C++ geschiebenen Schaltstrategie für  
       Automatikgetriebe mit der PC-Simulation "Softcar"

  • Softwareentwicklung für ein Zentralsteuergerät für Opel und Saab

  • Entwicklung der BIOS-Funktionen für ein neu entwickeltes
       Steuergerät zur Getriebesteuerung

 

 

 


Projekte im Defense-Bereich

  • Erstellung der Anforderungsspezifikation für die Recheneinheit des
       Optronik-Systems eines U-Bootes

  • Erstellung einer Spezifikation zur Einführung eines
       taktischen Datenlinks (Link16) bei der Bundeswehr mit Hilfe des TULIP-
       Prozesses. TULIP ist der Vorläufer des ISMART-Prozesses.

  • Spezifikation der Anforderungen und Erstellung der Prüfvorschrift für
       eine Ansteuerbox zur Ansteuerung eines MIDS-LVT-Terminals über
       Ethernet
 
  • Weiterentwicklung und Inbetriebnahme einer CAN-Bus gesteuerten
       Burn-In-Anlage für Wärmebildgeräte

  • Entwicklung eines LWL-Systems als Prototyp. Die Entwicklung umfasst
       die Konzeption der Optik und LWL-Technik und das HW-Design sowie
       die Erstellung der Testspezifikation und die Durchführung der
       Umwelttests.

  • Spezifikation, HW-Design und Integration einer uC-basierten 
       Kommunikationseinheit des optischen Sensors für ein luftgestütztes
       Aufklärungssystem und der Erstellung der Testspezifikation

  • Erfassung der Anforderungen, Erstellung der Spezifikationen und
       Schnittstellendokumenten, HW-Design (Digitalelektronik, Highspeed-
       Elektronik), Inbetriebnahme der Schaltungen, Vorbereiten aller
       Fertigungsunterlagen, Inberiebnahme der Geräte

 

 

 


 

 

 

Projekte im Bereich der Medizintechnik

  • Systembetreuung eines OCT-Gerätes (OCT=Optische Kohärenz- 
       Tomographie) in der Ophthalmologie nach EN-60601

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Projekte im Industriebereich

  • Test von Einsatzleitzentralen (ELS) für Feuerwehr und Rettungsdienst
      
  • Erstellung von Test Cases für Requirements aus Doors-Datenbank,
       Verlinkung der Tests mit den Anforderungen mit IBM Rational Doors
       und Rational Quality Manager

  • Anpassung der Firmware beim Austasch des Profinet IO Stack.
       Analyse der Bindung mit Wireshark

  • Fehlerbeseitigung in Thermodrucker-Firmware

  • SW-Entwicklung eines IO-Link Gateways im Bereich Feldbus für einen
       Sensor. IO-Link Analyse mit Oszilloskop und Germbedded Analyser

  • Unterstützung bei der Integration des PowerLink-Client-Stack von
       Hilscher in einen Sensor

  • Mitarbeit und Debugging bei der Migration eines bildgebenden 
       Programms von C++ in Matlab. Weiterentwicklung einer Windows-
       basierenden Steuerung für ein Radar-System.

  • Entwicklung und Desgin eines Pototypen zur berührungslosen Messung
       von nassen Lackschichten mit Hilfe eines photothermischen Verfahrens

  • Entwicklung eines optischen Sensors zur Erkennung von Druckmarken
       durch streuende, mehrschichtige Kunststofflaminate hindurch

  • Aufbau eines LWL-Systems als Prototyp. Die Entwicklung umfasste die
       Konzeption der Optik und LWL-Technik und das HW-Design sowie die
       Erstellung der Testspezifikation und der Durchführung der Umwelttests

  • Aufbau und Inbetriebnahme einer CAN-Bus gesteuerten Burn-In-
       Anlage für Wärmebildgeräte

  • Spezifikation der Anforderungen und Erstellung der Prüfvorschrift für
       eine Ansteuerbox zur Ansteuerung eines MIDS-LVT-Terminals über
       Ethernet